Reviews

Reviews

Mit “Dancing Lights” hat das Thilo-Seevers-Ensemble…eine CD eingespielt, die mit angenehm unaufdringlicher Klangpoesie überzeugt.  … Das Trio aus Klavier, Bass und Drums agiert homogen; der sauber konturierte Fluss der Klavierstimme ist stringent …. “Trust” fasziniert mit äußerst melodiöser, emotionsgeladener Note …. Seevers, der bereits beim Sendesaal-Debüt vor zwei Jahren begeisterte, hat noch einiges an musikalischer Raffinesse und Nuancierung zugelegt, wie die Zusammenstellung des Albums beweist.” 

 – Weser-Kurier am Sonntag

Dass Liedhaftigkeit und Komplexität zusammengehen können, das wird beim Thilo Seevers Ensemble deutlich.Die Musik hat pulsierende Energie und zugleich etwas Eingängiges, etwas Schöngeistiges …

 – hr 2 Kultur
(Jazz now)

Man hört die profunde klassische Ausbildung, man hört auch einen Fluß an melodischen Ideen in einem gut eingespielten Ensemble.

 – rb Nordwestradio
(Nordwestradio in Concert: Jazz)

Vorweg muss schon konstatiert werden, dass die Musik des jungen Trios keineswegs lascher Kopierversuch oder verbissenes Epigonentum ist. Nein, das Ensemble bringt Neues, Unvorhersehbares und Variationsreiches; also Jazz, der den strengen Geruch verloren hat und frisch wirkt.

 – Concerto Österreich

…Die Stücke auf der CD sind sehr facettenreich: einmal poppig, einmal hippig, und dann wieder impressionistisch, dann jazzig.

 – ORF Radio Steiermark
(Jazz at its best)

In vielen aufregenden Spektralmustern ist den unbedingt beachtenswerten Talenten aus Graz ein phantastisches Debutalbum (Dancing Lights) gelungen-

 – Hifi & Records Deutschland